Lifestyle

Hier liegt die Kunst oft im Weglassen. Man möchte kein Make up sehen, die Haare sollten zufällig aussehen, als hätte man sie mal eben hochgenommen und festgesteckt.

Für mich ist dies die Königsdisziplin. Hier ist sehr entscheidend, die richtigen Akzente zu setzen. Welche Farben bringe ihre Augen richtig zum Strahlen ohne, dass man sieht, dass sie geschminkt wurde. Eine ebenmäßige Haut aber auch nicht zu perfekt, Sommersprossen oder kleine Makel machen häufig das Erscheinungsbild der Person aus, dies muss stehen gelassen werden. Ein kleiner Drahtseilakt. Hier ist besonders wichtig, dass vorab ein detailliertes Briefing mit dem Kunden erfolgt.

Auch die Kleiderauswahl durch den Stylisten ist hier sehr entscheidend für Frisur und Farbgebung des Make ups. Teamarbeit ist hier sehr wichtig, um das perfekte Ergebnis für den Kunden zu erzielen.